Saarwellingen

Original name in latin Saarwellingen
Name in other language Saarwellingen
State code DE
Continent/City Europe/Berlin
longitude 49.3543
latitude 6.80487
altitude 205
Population 13930
Date 2012-09-06

Cities with a population over 1000 database. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Saarwellingen — Saarwellingen, 1) sonst mit der Grafschaft Krichingen verbundene Herrschaft des Grafen von Krichingen im Oberrheinischen Kreise, kam später an den Fürsten von Ostfriesland, den Grafen von Wied Runkel, 1801 an Frankreich u. 1815 an Preußen;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Saarwellingen — Saarwellingen, Dorf im preuß. Regbez. Trier, Kreis Saarlouis, hat einen evang. Betsaal, eine kath. Kirche, Synagoge, ein Dampfsägewerk und (1905) 3669 Einwohner …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Saarwellingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Saarwellingen — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = Wappen saarwellingen.gif lat deg = 49 |lat min = 21 | lat sec=0 lon deg = 6 |lon min = 50 | lon sec=0 Lageplan = Bundesland = Saarland Landkreis = Saarlouis Höhe = 187 332 Fläche = 41.65 Einwohner …   Wikipedia

  • Saarwellingen — Sarrevailingue Sarrevailingue (Saarwellingen) …   Wikipédia en Français

  • Saarwellingen — Saarwẹllingen,   Gemeinde im Landkreis Saarlouis, Saarland, 14 000 Einwohner; vielseitige Industrie …   Universal-Lexikon

  • Saarwellingen-Reisbach — Reisbach Gemeinde Saarwellingen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Saarwellingen-Schwarzenholz — Schwarzenholz Gemeinde Saarwellingen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Saarwellingen-Wald — Mit Wald wird ein nach dem Zweiten Weltkrieg planmäßig angelegter Ortsteil von Saarwellingen bezeichnet. Geschichte Bereits vor dem Zweiten Weltkrieg war das Gebiet nördlich der bebauten Ortslage von Saarwellingen dünn besiedelt, vor allem im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Saarwellingen — In der Liste der Baudenkmäler in Saarwellingen sind alle Baudenkmäler der saarländischen Gemeinde Saarwellingen und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste im Amtsblatt des Saarlandes vom 22.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.