Reitwein


Reitwein
Original name in latin Reitwein
Name in other language
State code DE
Continent/City Europe/Berlin
longitude 52.50091
latitude 14.58169
altitude 16
Population 531
Date 2011-04-25

Cities with a population over 1000 database. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Reitwein — Saltar a navegación, búsqueda Armas Mapa Datos Básicos Estado …   Wikipedia Español

  • Reitwein — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Reitwein — 52°30′04″N 14°34′48″E / 52.50111, 14.58 …   Wikipédia en Français

  • Reitwein — Infobox Ort in Deutschland Wappen = kein lat deg = 52 |lat min = 30 |lat sec = 00 lon deg = 14 |lon min = 34 |lon sec = 59 Lageplan = Reitwein in MOL.png Bundesland = Brandenburg Landkreis = Märkisch Oderland Amt = Lebus Höhe = 13 Fläche = 23.80… …   Wikipedia

  • Liste der Baudenkmale in Reitwein — In der Liste der Baudenkmale in Reitwein sind alle Baudenkmale der brandenburgischen Gemeinde Reitwein und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 30. Dezember 2009. Baudenkmale… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Reitwein — In der Liste der Baudenkmäler in Reitwein sind alle Baudenkmäler der brandenburgischen Gemeinde Reitwein und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 31. Dezember 2008. Verzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Dorfkirche Reitwein — Reitweiner Stüler Kirche Die Dorfkirche des brandenburgischen Ortes Reitwein ist eine evangelische Backsteinkirche. Sie wurde am Fuße der Reitweiner Berge im neugotischen Stil zwischen 1855 und 1858 nach einem Entwurf des Berliner Architekten… …   Deutsch Wikipedia

  • Jörg Schmidt-Reitwein — (* 21. Februar 1939 in Königs Wusterhausen) ist ein deutscher Kameramann. Der Sohn des Kunstmalers Karl Schmidt Reitwein und seiner Ehefrau Barbara, geborene Linde wuchs nach dem Tod des Vaters 1941 in Bad Schwartau auf. Ab 1952 besuchte er die… …   Deutsch Wikipedia

  • Stüler-Kirche Reitwein — Die Dorfkirche des brandenburgischen Ortes Reitwein ist eine evangelische Backsteinkirche. Sie wurde am Fuße der Reitweiner Berge im neugotischen Stil zwischen 1855 und 1858 nach einem Entwurf des Berliner Architekten Friedrich August Stüler… …   Deutsch Wikipedia

  • Sowjetische Kriegsgräberstätte Reitwein — Die Kriegsgräberstätte Die Sowjetische Kriegsgräberstätte Reitwein wurde nach dem Zweiten Weltkrieg in der ehemaligen Parkanlage neben dem Reitweiner Schloss angelegt. So liegt die Kriegsgräberstätte mitten im Ort dem Wald zugewandt. Unter der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.